G r e e n f i r e
Die Smaragdspezialisten - Willkommen zum Feuerwerk in Grün
Anfragen/ Bestellungen oder möchten Sie von uns besucht werden:
E-mail an : fpSchindler@t-online.de oder Telef. 49 - (0)177 - 45 747 54

Greenfire
(Geschützter Markenname)

Inhalt:

Seite 2: Wissenswertes / Farbtypen

Seite 3: Fachadressen, die Smaragde präsentieren

Seite 4: Aktuelle Smaragd- und Smaragschmuckangebote

Möchten Sie unsere 2 - 4 Mal im Jahr erscheinenden Smaragdinformationen über "Wie verkauft sich der Smaragd am besten", erhalten, mailen Sie uns bitte an.

Aus Kolumbien kommen die schönsten und wertvollsten Smaragde der Welt - ihre Leuchtkraft ist unerreicht


Region Muzo, Kolumbien
- Heimat der schönsten Smaragde der Welt-

Lassen Sie sich vom "Grünen Fieber" der Smaragdsucher auf den folgenden Seiten anstecken!

Smaragde und Smaragdschmuck sind kaum in Schmuckfachgeschäften ausgestellt zu sehen. Deshalb empfehlen wir eine Zusammenarbeit mit uns, den Smaragdspezialisten.

Wir unterstützen Sie: Werden Sie die Smaragdadresse Nr. 1 in Ihrer Stadt.

Vorab das Wichtigste für die, die sich wenig oder kaum mit Smaragden auskennen:
Ein Smaragd ist kein "Grüner Diamant"
und kann auch nicht mit dem Diamant verglichen werden. 1. Natürliche Smaragde müssen Jardin haben, einmal mehr, einmal weniger und Wachstums- und Kristallspuren zeigen, da sie "kalt " gewachsen sind und nicht wie der Diamant unter Hitze und Druck gepresst wurden. 2. Ist der Schliff beim Diamant extrem wichtig und wertbestimmend, ist er beim Smaragd zweitrangig, da der Schleifer im Smaragdkristall die tiefste Farbe und beste Leuchtkraft hervor bringen muss. 3. Die Leuchtkraft ist beim Smaragd von der Natur vorgegeben, einmal mehr, einmal weniger. Der Diamant dagegen bekommt seine Brillanz erst durch den menschlichen Zuschliff und den Facetten. 4. Unseriöse Verkäufer "verschönern" deshalb unerlaubt Smaragde, in dem sie diese smaragdtypischen Spuren künstlich verkleben, färben etc., um sie den "perfekten" Diamantkriterien anzupassen, was unsinnig ist. Wir lehnen dies ab, denn Natur muss Natur bleiben. 5. Wer den Smaragd mit dem Diamant vergleicht und ihn "perfekter" haben will als ihn die Natur gestaltet hat, soll lieber "Grünes Glas" oder künstlich hergestellte (gepresste "Japan"-) Smaragde kaufen. 6. Wir bieten Smaragd im Vergleich zu anderen Smaragden an und nicht im Vergleich mit Diamanten oder anderen Edelsteinen.
Wir garantieren: Von uns erhalten Sie "nicht unerlaubt" behandelte Smaragde
Selbst Fersehverkaufskanäle oder Versandhaus-Smaragdschmuckanbieter bieten unerlaubt behandelte Smaragde an.
Sie weisen "versteckt" daruf hin, so dass es "legal" ist. Eine Chance für den Fachhandel, den wir aktiv unterstützen.

Präsentationen

Sie erhalten von uns nicht nur hochwertige Smaragde zu äußerst günstigen Preisen, sondern wir unterstützen Sie mit Smaragdpräsentation vor Ihren Kunden und führen auch Verkaufschulungen für das Verkaufspersonal durch.

Fachmagazine berichten immer wieder über und von uns



Diese Angebote und Informationen wurden von Fachzeitschriften und Zeitungen publiziert, z.B. GZ , UJS

Das kostenlose
S m a r a g d - N e s t
oder für Ihren nächten E v e n t, eine kostenlose Smaragdpräsentation durch uns
.

Das besondere Angebot an Juweliere und Goldschmiede, die mit uns zusammen arbeiten, für das Schaufenster /Vitrine

Wichtig für den Verkauf!
Der Smaragd wird vor dem Schliff bewertet, der Diamant nach dem Schlif. warum? Fragen Sie uns an.

Zur Qualität: Klar, sauber, leuchtend, diese Kriterien sind extrem selten beim Smaragd und bestimmen neben der Farbtiefe entscheident den Preis



Der seltene Smaragd ist einer der wertvollsten und geheimnisvollsten Edelsteine überhaupt. Schon Kleopatra erlag der Mystik und dem "Grünen Feuer" der Smaragde. Die Leuchtkraft, das "GREENFIRE", ist das "Zauberwort" für diesen raren Edelstein und entscheidet, neben der Farbintensität, über seinen Wert und Ausstrahlung.

 

Besuchen Sie uns auf der Inhorgenta, München

Information: Es gibt keine guten oder schlechten Smaragde. Es gibt seltenere und nicht so seltene. Danach richtet sich der Preis und nicht wie beim Diamant, bei dem die"technischen" Kriterien, die 4 C, entscheidend sind.

Ein Smaragd steht jeder Frau und Männer mögen seinen Wert und Ausstrahlung

Wichtig für den Verkauf!
Die Leuchtkraft beim Smaragd ist von der Natur vorgegeben, der Diamant hat keine oder kaum natürliche Leuchtkraft, er erhält seine Brillianz erst durch den menschlichen Zuschliff. Mehr hierüber: Fragen Sie bitte an.

 

Das Grün der Smaragde passt zu jeder Jahreszeit und ist modisch elegant an jeder Frau

Was kostet ein Smaragd, ist die meiste an uns gestellte Frage?

Die Eigenarten, die den Wert bestimmen sind:
Farbnuancen, Leuchtkraft, Jardin, Schliff, Größe


- Leuchtkraft, das Greenfire, ist das "Zauberwort" für einen wertvollen Smaragden und bestimmt neben der Farbintensität ganz entscheidend den Preis

- Farbnuancen: Es gibt sehr viele Grüntöne. Konzentrieren Sie sich vereinfacht auf folgende 3 Gruppen und lassen Sie das Gefühl des Interessenten entscheiden, was am besten auf ihn wirkt:
a. Die LINDGRÜNEN (die Günstigen)
Kalkulieren Sie € 10,- bis ca.€ 500,- pro Karat
b. Die GRASGRÜNEN (die Wertvollen und Beliebtesten)
Kalkulieren Sie € 100,-, wenn trüb und matt bis € 2.000,-, wenn klar sauber und leuchtend pro Karat
c. Die TANNENGRÜNEN (selten und teuer wenn sie klar, sauber und leuchtend sind) - kalkulieren Sie € 100,- bis € 5.000,- pro Karat

-Jardin: als einziger Edelstein hat der Smaragd seinen eigenen "Garten" - sein Einschlußbild, das er in seinem Wachstum mit aufnahm. Je mehr "Garten", je günstiger der Preis - je weniger sichtbaren" Garten", je mehr "Kristall" (Ausstrahlung): je wertvoller und höher der Preis
. Vorsicht vor "Lupenrein", dies weist eher auf künstliche Smaragde hin.

- Schliff: Smaragde mit feinem Facetten zu schleifen ist wegen seiner Wachstumslinien sehr schwierig (bruchgefahr). Viele Smaragde, vor allem die billigen Qualitäten, sind deshalb "grob" auf Gewicht geschliffen. Je feiner der Schliff, desto höher der Preis.

- Größe: Ähnlich wie bei allen wertvollen und seltenen Edelsteinen gilt die Regel, je Größer, je wertvoller. Somit ist ein Zweikaräter weit teurer pro Karat als ein 0,5 Karäter bei gleicher Qualität.

Wichtig für den Verkauf!
Es gibt "GUTES" Jardin, das den Smaragd wertvoller macht und "nicht so gutes". Wie? Bitte fragen Sie an.

Achtung: Die Kriterien Farbe, Reinheit, Größe werden mit Vorliebe gefälscht, bzw. unerlaubt behandelt.

Beispiel von der größten europäischen Fachmesse Inhorgenta, München:
Auf einem Stand, nicht weit von uns, wurden Smaragde den Juwelieren angeboten, die Anzeichen unerlaubter Behandlung in sich trugen. Die Verkäufer wussten noch nicht einmal, dass es mit künstlichen chemischen Kleber behandelte Smaragde gibt. Auf Nachfrage stellten sie sich (evtl. bewusst?) unwissend. So ist es erklärbar, warum selbst seriöse Juweliere der Gefahr unterliegen, unerlaubt behandelte Smaragde ihren Kunden anzubieten.

Edle Smaragde, exklusiver Schmuck

Vergleichen Sie diese Qualität mit den anderen Bildern und Sie werden sehen, welch gute Ware Sie durch uns erhalten.



Typ: Grasgrün mit smaragdtypischen Jardin.
Ca. 80% der Qualitäten entsprechen mehr oder weniger dieser mittleren/unteren Güteklasse.

 

Mythos Smaragd: Schon Kleopatra konnte sich der "Grünen Leidenschaft" nicht entziehen. Es ranken sich bis heute unglaubliche Geschichten, um diesen geheimnisvollen Edelstein. Viele erlagen dem "Grünen Fieber", die sich mit "ihm" beschäftigten.
Bekannte Schmuckmagazine berichten immer wieder über diesen außergewöhnlichen Schatz der Erde.

Was kostet ein Smaragd?

Die meiste an uns gestellte Frage.

Es gibt Smaragde für wenige EURO 10,- bis mehreren EURO 10.000,- Wir beraten Sie gerne, z.B. siehe anschließenden Preishinweis einer Fachzeitschrift für den besseren Schmucksmaragd, den Sie auch Ihren Kunden vorlegen können.

aus 1996 - zwischenzeitlich sind die Preise erheblich gestiegen

 




Vor mehr als 65 Millionen Jahren in Kolumbien entstanden. Durch ein Wunder der Natur - geochemische Verbindungen, die normalerweise gar nicht zusammen im Erdreich vorkommen - erhielt der Smaragd seine unvergleichliche Farbe, sein ewig jugendliches "Grüne Feuer" und seine geheimnisvolle Mystik

 

Es gibt vereinfacht 3 Farbgrundrichtungen beim Grün des Smaragds:
Lindgrün, die Hellen - Grasgrün, die Mittleren- Tannengrün, die Dunklen -

je klarer, je sauberer und je leuchtender, desto höher der Preis je Gruppe

Hier beim Ohrringpaar: sehr klares, sauberes, leuchtendes Grasgrün

Trend aus 2013 / 2014:
Ist jedes Schmuckmodell mit einem geschliffenen Smaragd oder einem anderen Edelstein kopierbar, erkennen immer mehr Juweliere, um sich abzusetzen, wie interessant und laukrativ es sein kann, hochwertigen Naturschmuck anzubieten. Einzigartige Stücke, die Sie bei keiner Dame und keinem Herren nochmals sehen werden. Jedes Naturstück ein Unikat, das nicht kopierbar ist. Und auch Männer mögen diese Art sehr zu tragen. Wir haben immer mehr Nachfragen ob in- oder Ausland. Das bisherige Problem, dass es keine Produktion für solche Stücke in Kolumbien gab, haben wir bisher "halbwegs" geklärt. Es bleibt aber extrem schwierig gute Rohware zu bekommen und usnere Pruduktion läuft nur langsam an, so dass das Angebot noch gering ist..

 

Wichtig für den Verkauf:

Der Diamant wird vor dem Schliff gesichtet und nach dem Schliff bewertet. Der Smaragd dagegen wird mit seinen Kriterien vor dem Schliff bewertet. Die Kunst des Esmeralderos liegt darin im Kristall zu erkennen, wo die schönsten und besten Teile sind, die er dann, wie bei einem Filetstück, heraus schneidet. Deshalb können Smaragdrohstücke extrem teuer sein, da vorher zu erkennen ist a. die Farbe, b. die Leuchtkraft, c. die Klarheit, d. die Sauberkeit. Dies erklärt auch die möglichen, riesigen Preisunterschiede, wenn Sie mit Esmeralderos arbeiten, die unerfahren in solchen Dingen sind und dann für einfache Rohware zu hohe Preise zahlen. Unsere Partner in Kolumbien sind dagegen ebenfalls Smaragdspezialisten und kennen sich in der Bewertung der Rohware bestens aus.

Das "Smaragdnest" mit Schmuck in Zusammenarbeit mit führenden Goldschmieden und Juwelieren

"Leuchtkraft ist das Zauberwort" und in dieser Hinsicht sind Smaragde aus Kolumbien unerreicht

Farbtyp: Intensives, sauberes, leuchtendes Grasgrün, die Beliebtesten


Farbty: Intensives, leuchtendes Tannengrün mit etwas sichtbaren smaragdtypischen Jardin

 

 

Wichtig für den Verkauf!

Vereinfacht gibt es 3 Grund-Farbrichtungen:
Lindgrün (hell), Grasgrün (mittel), Tannengrün (tiefe)

Z.B. hier: Tiefes, sattes Tannengrün - in Gold 900 - die seltenste Smaragdfarbe. sehr, sehr kostbar, wenn der Smaragd zusätzlich "klar, sauber und leuchtend" ist.


Dieser Farbton kommt extrem selten beim Smaragd vor und kostet weltweit viel Geld. Bevorzugte Farbe in Japan, USA, Arabien, Rußland und neuerdings in China und Indien

 




Es gibt einen Farbton für Smaragde nach der sich die ganze Welt richtet-

Das dunkle Grün der Muzo, Mine Kolumbien. Ist dieser Farbton noch klar, sauber, leuchtend, erreichen diese Smaragde weit höhere Preise als beste Diamanten. Da jede Fundstelle bekannt dafür ist, andere Farbtöne zu haben, ist dieses Muzo-Grün nur noch vergleichbar mit dem "stechenden" Grün der Chivormine, ebenfalls Kolumbien.

.......................

Diese Qualitäten sind nur wenigen Menschen in Mitteleuropa bekannt, noch weniger besitzen sie und als Schmuckstück bei nur wenigen Spitzenjuwelieren dieser Welt zu erhalten. Die Preise pro Karat erreichen 4 bis 5 stellige EURO/ Dollarbeträge pro Karat

Es gibt viele Händler, die Smaragde anbieten, aber nur ganz wenige, die nur auf Smaragde spezialisiert sind und neben äußerst günstigen Preisen, hohe Qualität und zusätzliche Sicherheiten anbieten.

Warum können wir Smaragde so günstig anbieten, dass uns sogar Zeitungen und Fachmagazine empfehlen und wir zu einer der wenigen bedeutenden Smaragdadressen zählen?
Durch familiäre Beziehungen sind wir mit einem Büro /Geschäft ständig im Smaradhandelszentrum (Emerald Trade Center), Bogota vertreten. So können unsere dortigen Smaragdspezialisten immer dann kaufen, wenn das Angebot der seltenen Smaragde gerade günstig ist. Wer den Markt kennt weiß, dass Einkäufern ansonsten bis zum Vielfachen des tatsächlichen Preises abverlangt werden. Da wir durch unsere Beziehungen direkt auch die Rohware einkaufen, sie schleifen lassen und ohne weiteren kostspieligen Zwischenhandel beziehen, können wir zusätzlich 100%ig die Echtheit und Natürlichkeit eines Smaragden bestätigen und garantieren, was bei den heutigen ausgefallenen, unerlaubten Behandlungsmethoden enorm wichtig ist (eine Sicherheit, die Sie über andere Einkaufsquellen so gut wie nie erhalten).


Smaragdhandelszentrum, Bogota -Kolumbien


Smaragd: Feuerwerk in GRÜN

Smaragd: Als einziger Edelstein hat er seinen "eigenen Garten", sein Jardin, sein Innenleben

Jeder Smaragd ist anders, hier mit seinem individuellem Merkmal Jardin

 

Smaragdschmuck: Das frische Grün passt ideal zu den dunklen Modefarben des Herbst und Winters

 

 


Das verzwickte Grün:
Smaragd-Grün ist ein alles umfassender Sinneseindruck,geboren aus Absorption, Reflexionen, Beugung, Glanz, Gefühl und vielen mehr. Erst die natürliche Betrachtung kann dies ganzheitlich zeigen.

Wissenswertes über den Smaragd und
die verschiedenen Farbearten und Einschlußbilder

Der Smaragd gehört neben dem Rubin zu den wertvollsten Edelsteinen überhaupt. Smaragde kommen viel seltener als der unter Druck und Hitze aus einfachen Kohlenstoff entstandene Diamant vor und kostet in Spitzenqualität weit mehr als der kostbarste Diamant .



Die Typischen (80% der Smaragde sind mit sichtbaren Jardin) - Tannengrün mit Jardin zu günstigen Preisen

Einen Spitzenqualitätsbegriff, wie River E beim Diamanten, gibt es für den Smaragden nicht. Ähnlich gutem Wein oder gutem Essen sind die geschmacklichen Nuancen des Interessenten ausschlaggebend.



Lindgrün, klar und sauber-die preiswerten

Eigenarten, die die Menschen zum Kauf veranlassen:
bezaubernde Schönheit, geheimnisvolle Mystik, Seltenheit,, wohltuende Anziehungskraft, ewiger Frühling, unergründliche Ausstrahlung, emotionale Bedeutungen, die Kraft der Erde, die in ihm steckt etc.



Die "Eleganten" in Grasgrün- Die am meisten nachgefragten


Wird beim Diamanten die ideale reine Farbe WEIß in den Vordergrund gestellt, sind beim Smaragden die Vielfalt der Grüntöne von hell bis dunkel und der Geschmack des Einzelnen ausschlaggebend.



Die Typischen mit Jardin im intensiven (dunkleren) Grasgrün -
Schöne Qualitäten zu günstigen Preisen - diese Steine werden im Schmuckstück interessanter

 


Cabochonschliff: Ein Zugeständnis an die Mode und an das immer knapper werdende Rohmaterial

 

Wichtig für den Verkauf:

Bekommt der Diamant erst durch den Schliff seine Brillanz, hat der Smaragd schon durch ein "Wunder der Natur" seine Leuchtkraft im Rohzustand erhalten und der Schliff unterstützt lediglich.



Tannengrün: Spitzensmaragde, extrem selten vorkommen - klar, sauber, sehr leuchtend -




Ein Smaragd steht jeder Frau

 

 

 

 


Sind Sie bitte vorsichtig! Alles was WERTVOLL ist wird gerne gefälscht!
Wir garantieren aufgrund unseres kontrollierten Einkaufs:
die von uns angebotenen Smaragde sind natürlichen Ursprungs, natürlich kristallisiert, natürlich gewachsen - weder gelasert, noch rekristallisiert, noch mit Opticon behandelt etc.. Zu Ihrer eigenen Vorsicht empfehlen wir immer auf die Natürlichkeit zu achten, da viele Smaragdsynthesen weltweit auf dem "Grauen Markt" als "ECHTE Smaragde" im Umlauf sind . Wir kennen selber einen aus Japan kommenden Inder, der diese Stücke als "ECHT" in Deutschland und weltweit verkauft sogar an den Fachhandel verkauft (siehe auch Seite 5).
Vorsicht: Wir kennen selber Kolumbianer, Brasilianer, Belgier , die es mit den unerlaubten behandlungsmethoden nicht so genau nehmen, bzw. sie gar nicht kennen oder kennen wollen. Schon in den Rohstein wird neuerdings ein schleifresistenter Kleber eingebracht, hauptsächlich angewandt bei Rohstücken mit starken Fraktionen (Brüchen), um somit größere Steine schleifen zu können, da ihre Wachstumslinien verklebt sind.. So würden Sie erst nach Jahren merken, wenn der Kleber gelb und ranzig wird, dass Sie etwas Behandeltes erworben haben.

Impressum: F.P. Schindler - Frau Fidelis Schindler, Smaragdhandel
Am Wolfsberg 22 B - 70597 Stuttgart
E-Mail: fpSchindler@t-online.de -Telefon: 0711 - 429619 - Fax: 0711 - 42 045 42
Gewerbeanmeldung nach §§ 14, 55c GewO - US-Id. Nr. DE 14771911